Schlangen

beim Ta

Am Montag waren wir ja beim Ta, aber da kam nicht viel raus. Die Wunden sind schon älter und verheilt. Machen kann man da nichts mehr, aber es war auch nichts gravierendes.

Der Ta war super nett und hat nciht mal was berechnet für die Untersuchung (haben aber was in die Spendenbox gesteckt). Auch allgemein war er sehr sympathisch und wir denken über einen Ta wechsel nach. Obwohl meine Tä natürlich auch sehr gut ist und meine Tiere schon kennt. Na mal sehen. 

15.8.07 12:58


Rufus ist wieder da

Ja, er ist wieder da. Juhu.

Leider sieht er nicht so prickelnd aus. Er hat überall verstreut kleinere Wunden. Sie sehen nur oberflächig aus, aber wir werden trotzdem zum Tierarzt.

 Gefunden haben wir ihn übrigens, weil wir grad die andere Schlange gesucht haben -.- Die Katzen sind gegens Terrarium gehüft und haben die Scheibe raus gebrochen. Wir sind zwar sofort aufgesprungen (haben ja immerhin geschlafen um 5 Uhr -.-) und die Schlange gesucht (vielleicht ein wenig zu panisch -.-) aber nicht gefunden, also im Terrarium. Also gleich die Wohnung abgesucht. Und hinter die Fußleisten geschaut (die stehen so ein bißchen ab) und da hockte dann mein Rufus. Ich hab mich so vor seinem Anblick erschrocken das ich geschrien habe -.-

Im dunkeln sieht er ja nur aus wie ein Kabel (lag auch genau neben dem Fernsehkabel, viel Platz ist ja unter so einer Fußleste nicht.

Rexie war übrigens im Terrarium und hat sich im Brunnen versteckt

Rufus scheint auch fit zu sein (konnte schon zwei Mal nach mir schnappen), aber wirkt noch mehr gestresst als er vorher schon war. Bewegt sich normal und klappert auch schon wieder mit der Schwanzspitze. Aber die Wunden sehen wie gesagt nur oberflächig aus. Nachher bekommt er ein Bad und ein "steriles" Terrarium. Und morgen geht es dann gleich zum Tierarzt. 

 

Also sind wir wieder komplett :D 

12.8.07 07:00


:-(

Rufus ist immer noch nciht wieder aufgetaucht, obwohl wir täglich mehrmals suchen *seufz*
2.8.07 12:47


Weg...

Tja... es sollt wohl nciht sollen sein.

Rufus ist weg. Aus dem terrarium abgehauen, weil ich zu blöd war und einen Spalt von vll. 5 mm gelassen hab...

Wir haben alles abgesucht, aber ncihts gefunden. Normal klappert er auch wenn er sich bedroht fühlt... aber ncihts.. nirgendwo ein klappern zu vernehmen.

Entweder taucht er noch auf, oder die Katzen, ggf. auch die ratten haben ihn gefressen. Warten wir ab und hoffen *seufz* 

30.7.07 20:17


Verzählt

Hab mich verzählt. Es sind 10 kleine neue. Also insgesamt 19.
1.3.07 10:21


schon wieder Mäusebabies

Letzte Nacht hat Candis auch ausgepackt. Nämlich 9 Stück.

 

Insgesamt sind es jetzt 18 Babies. 

28.2.07 21:20


Rexi Fütterung

Heute gab es die erste lebendfütterung für Rexi *seufz*

Mir hat es fast das Herz gebrochen.

Rexi haben wir 3 Mäuse gegeben da sie die Mäuse noch sehr klein sind (hatte seit 2 Wochen nichts und dementsprechend Hunger). Die erste ging etwas langsam (klar muss sich erstmal daran gewöhnen das die Mäuse nicht tot sind sondern leben) aber die anderen zwei waren innerhalb von einer Minute weg.

 

Bei Piro haben wir es auch versucht. Entweder hatte sie noch nciht genug Hunger oder wirklich "Angst" davor, denn sie hat das Baby ein bißchen beschnuppert, aber als es sich auf die zu bewegt hat ist Piro geflüchtet. Wir werden es da dann nochmal am Wochenende versuchen. 

27.2.07 17:20


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de