Rufus ist wieder da

Ja, er ist wieder da. Juhu.

Leider sieht er nicht so prickelnd aus. Er hat überall verstreut kleinere Wunden. Sie sehen nur oberflächig aus, aber wir werden trotzdem zum Tierarzt.

 Gefunden haben wir ihn übrigens, weil wir grad die andere Schlange gesucht haben -.- Die Katzen sind gegens Terrarium gehüft und haben die Scheibe raus gebrochen. Wir sind zwar sofort aufgesprungen (haben ja immerhin geschlafen um 5 Uhr -.-) und die Schlange gesucht (vielleicht ein wenig zu panisch -.-) aber nicht gefunden, also im Terrarium. Also gleich die Wohnung abgesucht. Und hinter die Fußleisten geschaut (die stehen so ein bißchen ab) und da hockte dann mein Rufus. Ich hab mich so vor seinem Anblick erschrocken das ich geschrien habe -.-

Im dunkeln sieht er ja nur aus wie ein Kabel (lag auch genau neben dem Fernsehkabel, viel Platz ist ja unter so einer Fußleste nicht.

Rexie war übrigens im Terrarium und hat sich im Brunnen versteckt

Rufus scheint auch fit zu sein (konnte schon zwei Mal nach mir schnappen), aber wirkt noch mehr gestresst als er vorher schon war. Bewegt sich normal und klappert auch schon wieder mit der Schwanzspitze. Aber die Wunden sehen wie gesagt nur oberflächig aus. Nachher bekommt er ein Bad und ein "steriles" Terrarium. Und morgen geht es dann gleich zum Tierarzt. 

 

Also sind wir wieder komplett :D 

12.8.07 07:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de